Konzernzentrale Berlin Deutsche Bahn

Bahn News Aktuell ...

Willkommen bei der Deutschen Bahn. Warum dieses Unternehmen ein toller Arbeitgeber sein kann ... Deutsche Bahn, BMW, Modeljobs, TV-Shows, Promis, Hollywood, Sportler und Politiker ... Das alles macht unseren Boy aus und einzigartig. Neben der Bahn rockt unser Geiss nämlich gleich mal spielerisch die ganze Welt. Vor einem Jahr hieß es noch: "Kaffee trinken mit Alex". Heutzutage heisst es: "YouTuber, Instagrammer, Influencer und vieles mehr ...". Denn dieser Bursche ist ein Marketing Experte und hat es mehr wie kein anderer VERSTANDEN - jenes Internet für sich zu nutzen. Da kann auch selbst die Bahn noch etwas von ihm lernen. "Die Bahn ist ein toller Arbeitgeber. Manchmal wünschte ich mir aber auch mehr Fachleute im Bereich des Marketings. Neben meines Studiums zum Kommunikations- und Medienwirtes haben wir Sachen gelernt - die ich schon gerne einmal bei der Bahn ausprobiert hätte. Sachen und Dinge - die die Bahn per Marketing einfach nicht nutzt".

Ich mochte den Spruch: "Kaffee trinken mit Alex". Obwohl ich Alex nie persönlich kennengelernt habe.

Wahrscheinlich passiert das auch NIE ... Es ist leichter mit der Bundeskanzlerin zu talken, als mit Alex Kaffee zu trinken. Es war wieder ein Werbespruch von der Bahn - der nie bei mir persönlich ankam. Leider nutzt die Bahn nicht alle Werbekanäle intensiv. Kann man halt nichts machen.

 

Was ich anderes mache und warum wir im Internet und in den TV-Sendungen so erfolgreich unterwegs sind?

 

"Diese Frage ist ganz einfach beantwortet ... Wir holen Menschen täglich ab und lassen diese an unserem Leben teilhaben. Wir haben Interesse an ANDEREN und wir führen ein Leben - wie die Geissens von RTL 2. Das macht mich schon irgendwie stolz. Wir teilen halt gerne. Videos, Bilder und Treffen mit uns sind nun mal möglich. Wir holen die Menschen einfach ab. Wir holen sie in unseren Alltag. Mittlerweile folgen uns Millionen bei YouTube und im Internet. Das ist doch irre".

 

Die Bahn verbindet Menschen. Sie bringt Menschen zusammen. Warum warst Du nie mit Alex Kaffee trinken und wieso ist ein Treffen mit der Bundeskanzlerin einfacher gewesen?

"Nun ... Viele Menschen schreiben uns täglich, greifen zum Telefon und sind sehr interessiert an unseren Sachen und Dingen. Wir verbinden uns somit auch mit den Menschen. Auch über ein Stromnetz - wie die Bahn selbst. Nur unser Strom ist schneller und heisst: Datenautobahn. Diese Autobahn erreicht den Menschen direkt und persönlich. In einen Zug steigst Du ein. Bist ein Gast von A nach B. Schon bist Du wieder weg. Eine persönliche Bindung zum Reisenden wird niemals entstehen. Aber man kriegt seinen Kaffee an Bord".

 

"Ich bin sehr unkompliziert. Viele kennen uns aus dem Internet und aus diversen TV-Sendungen. Ich bin auch ein bekennender CDU Wähler. Das interessiert mich auch sehr. So trifft man ab und zu auf die Bundeskanzlerin und da wir auch Verwandtschaft in der Filmbranche haben - so manchen Hollywood Star. Einmal dürfte ich persönlich auch Sir Roger Moore 007 betreuen. Das war spannend. Roger Moore liebte Bahn fahren in Deutschland. Er war ein Bahnfan. Als er in Hamburg gelandet war und zu einer Filmpremiere nach Köln musste - haben wir uns in die erste Klasse eines ICE´s gesetzt und sind gemeinsam von Hamburg nach Köln in die Kölner Studios gefahren. Alles ist einfacher - als mit Alex Kaffee zu trinken".

 

Du bist ein echter Werbefachmann ... Du nutzt das Internet intensiver - als jeder andere. Du bist gerne bei BMW gesehen. Warum arbeitest Du nicht in der Werbeabteilung bei der Deutschen Bahn?

 

"Man kann BMW nicht mit der Bahn vergleichen. BMW ist für mich nicht nur Freude am Fahren ... Sie ermöglichen uns soviel. Jedes Jahr kriegen wir neue BMW´s vor die Haustür gestellt. Wir werden regelmässig zu Events eingeladen. Dort lässt man uns FILMEN bei Autopremieren und vieles mehr. Wir fahren alle Modelle persönlich und haben einen sehr intensiven Kontakt zueinander. Regelmässig wird man auch nach München eingeladen. Das gibt es bei der  Deutschen Bahn nicht. Man könnte so tolle Dinge für sie umsetzen. Das ist da aber nicht so gewollt. Man könnte viel mehr aus dem Unternehmen rausholen. Aber das ist ja dort nicht meine Aufgabe".

 

Du erreichst Millionen im Internet, warst in vielen TV-Sendungen, auf YouTube & Co. Warum die Deutsche Bahn?

"Die Deutsche Bahn ist ein toller Arbeitgeber. Ich wünschte - dies würde auch in der Öffentlichkeit ankommen. Aber Werbung und Marketing würde ich dennoch anders im Unternehmen machen. Aber zum Glück hören andere Unternehmen zu und lassen uns machen. Somit können wir die Welt täglich an allem weiter teilhaben lassen".

   Direkt zur Bahn mit einem Klick.

Klicke auf die einzelnen Bilder um sie zu vergrößern.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
S&U Entertainment Modelbooking Keyword: Mirko P.O.X. 10 05 22 Kassel Germany Rechtsberatung Rechtsanwaltskanzlei Pfeiffer & Partner Gerichtsstand: Kassel Copyright 2018